Projektübersicht

Wir benötigen Ihre Unterstützung, um einen fairen Snackautomaten an unserer Schule aufzustellen.

Im Rahmen unseres Seminarkurses "FairSchool" am Gymnasium Neckartenzlingen soll das "FairSchool-Siegel" erhalten werden. Um dies zu erreichen, möchten wir an unserer Schule einen fairen Snackautomaten, als gesunde Ergänzung zu den bereits vorhandenen Essensangeboten, aufstellen. Dazu benötigen wir Unterstützung!

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Gymnasium, Fairtrade, fair, Snackautomat, Seminarkurs
Finanzierungs­zeitraum: 28.03.2017 16:33 Uhr - 27.06.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Juli 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Ziel des Seminarkurses „FairSchool“, welcher im Schuljahr 2016/2017 stattfindet, ist, ein sogenanntes „FairSchool-Siegel“ zu erhalten. Zur Realisierung dieses Projekts wurden mehrere Projektgruppen gegründet, welche mit ihren jeweiligen Projekten zur Erhaltung des Siegels beitragen.
Unser Projektziel ist es dabei, einen fairen Snackautomaten, den sogenannten „Fair-o-mat“, an unserem Gymnasium Neckartenzlingen aufzustellen. Dieser soll eine gesunde und immer erreichbare Ergänzung zu den bereits vorhandenen Essensangeboten für den Schullalltag sein. Der Automat wird einerseits nachhaltig betrieben, da er keinen Strom benötigt, und wird eine große Auswahl an verschiedenen fair hergestellten und biologischen Snacks, wie Bananenchips, Nussmischungen, fair hergestellter Schokolade, usw. anbieten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Automat soll einerseits zum Erhalt des „FairSchool-Siegels“ beitragen und andererseits den Schülern eine gesunde und immer erreichbare Ergänzung zu den bereits vorhandenen Essensangeboten bieten. Des Weiteren soll so den Schülern FairTrade näher gebracht werden und in den Schulalltag mit eingebunden werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Gerade in unserer heutigen Gesellschaft ist es wichtig zu wissen, dass Andere für bestimmte Güter ausgebeutet werden. Auch jeder kleine Schritt, die Welt besser zu machen, kann Auswirkungen haben. Sowohl wir, als auch unsere Unterstützer können somit dazu beitragen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird zum einen der Automat und zum anderen auch die Produkte, die wir anbieten wollen, finanziert. Sollte darüber hinaus noch weiteres Geld zur Verfügung stehen, werden andere Projekte, die auch zur Erhaltung des „FairSchool-Siegels“ beitragen, unterstützt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt stehen drei der insgesamt 13 Schüler des Seminarkurses (Julius Eberle, Shanice Merz und Sophie Talasz), sowie ein unterstützender Lehrer (Herr Filkorn) und der Förderverein des Gymnasium Neckartenzlingen.